“Angst macht aus Bürgern Untertanen.”

Angst – M. Stössel

“Angst macht aus Bürgern Untertanen.” – Ich habe zu diesem Zitat verschiedene Quellen gefunden. Ich kann nicht sagen welche richtig ist. Es könnte sogar sein das es der große Immanuel Kant war zu dessen Schriften dieses Zitat sogut passen würde. Es passt auch gut zu diesen Tagen, wo der deutsche Bürger – für meinen Geschmack – zu bereitwillig seine Freiheitsechte an eine “wohlweise Bundesregierung” abgibt. Und nein mir geht es dabei nicht um das Recht in Kneipen sich ins Koma zu trinken oder das Konto durch extendierende Einkaufstouren in der Innenstadt zu leeren, mir geht es um die politische Mitbestimmung. Um Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit. Und darum das wer Fragen an das Maß und die Angemessenheit der Maßnahme stellt ein Abweichler ist der zumindestens niedergeschrien, am besten mundtot gemacht werden muss. In dieser Krise zeigt sich eine erschreckende Tendenz zum totalitären zum Blockwart und Hausvertrauensmann. Darüber wäre zu reden, den es berührt das Fundament unserer Verfassung – den mündigen Bürger! Oder gilt auch hier das brechtsche “–erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral…”. Egal wie die Antwort sein mag, mich beschäftigt wie schnell die Angst wieder Untertanen in Deutschland produziert hat.

Autor: Angtarion

"Si hortum in bybliotheca habes, deerit nihil" Marcus Tullius Cicero

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.