Joseph Roth

Joseph Roth – ich habe seine „Galizischen Erzählungen“ wie z.B. „Das falsche Gewicht“ als junger Erwachsener förmlich verschlungen, ja teilweise war es mir Offenbarung. Noch heute kehre ich immer mal wieder dorthin zurück, begegne dem Eichmeister Amselm Eibschütz….

Der MDR hat eine berührende Reportage über Joseph Roth gedreht.

https://www.mdr.de/mediathek/themen/reportage/video-203334_zc-4b5a8e80_zs-8774ad8f.html

 

 

„Barbara“ – eine Filmkritik

 

Barbara – der Film ist noch 4 Tage in der Mediathek von Arte zu finden:

http://www.arte.tv/guide/de/044568-000-A/barbara

Auf Youtube ist auch eine Vollversion, aber in deutlich schlechterer Auflösung zu finden.

Die DDR, im Sommer 1980: Die Ost-Berliner Ärztin Barbara wurde nach Stellung eines Ausreiseantrags inhaftiert und anschließend von der Charité in ein Provinzkrankenhaus an der Ostseeküste strafversetzt. Dort arbeitet sie von nun an in der Kinderchirurgie, die unter Leitung des Arztes André Reiser steht. Reiser wird von dem Stasi-Offizier Klaus Schütz auf Barbara angesetzt.

Eigentlich kann man nur beschreiben was passiert, nicht warum, denn die Protagonisten sprechen nicht darüber.

„„Barbara“ – eine Filmkritik“ weiterlesen