Survivalkits

Quelle Pixabay, Lizenzfrei

Survivelkits sind beliebt und verkaufen sich dementsprechend gut. Von militärischen Ausrüstern wie ASMC bis hin zum DMAX Shop bieten unzählige Anbieter welche an. Vieles was es da zu kaufen gibt ist aber teuer verkaufter billiger Schrott. Die Zusammenstellung variiert und ist oft fragwürdig. Doch es lohnt sich ein Blick zurück. „Survivalkits“ weiterlesen

Ein Tipp zu Survival Filmen

Wer sich für Survival interessiert für den dürfte die DMAX Serie “SOS- Anleitung zum Überleben” interessant sein. Eigentlich hatte DMAX nach den Folgen des vollkommen unrealistischen “Survival DUO” mit “Naked Survival” den absoluten Tiefpunkt erreicht. Ich war daher sehr erstaunt über “SOS-Anleitung zum Überleben”. Diese SEndungen sind durchaus brauchbar und vermitteln realisisch Anwendbare Strategien/Tipps. Natürlich ist manches zu einfach dargestellt (z.B. Feuerbohren), aber vieles ist wirklich brauchbar, daher will ich Euch es nicht vorenthalten. Ich bette den YT Link ein, besser kann es man sich natürlich über die DMAX Mediathek ansehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DA0PN6AtcpI

„three lines of defense”

Albert_Bierstadt_-“Amongthe Sierra Nevada,California” – Lizenz: Wiki Commons free

Mich hat eine fiese Erkältung ausgeknockt. Ich muss meine täglichen, langen Spaziergänge unterlassen. Dafür habe ich Zeit etwas niederzuschreiben zu einem Konzept, das ich interessant und bedenkenswert finde. „„three lines of defense”“ weiterlesen

Vermisst

Ich (und andere – diese Regeln sind nicht meine Erfindung) habe hier und anderswo vehement für die folgenden Regeln beim Wandern (insbesonders wenn man alleine geht!)  plädiert:

– hinterlasse immer  Deine geplante Route (gib auch Eventualitäten mit an, z.B. “..wenn die Zeit reicht will ich nach Höhlen am Silberkopf suchen”)

-hinterlasse bei jemanden zuverlässiges geplante Rückkehr Zeit und ab wann Alarm ausgelöst werden soll.

-sei auf den Notfall vorbereitet „Vermisst“ weiterlesen