Lerman vor Pavia

Eigentlich suchte ich in Lappenbergs “Teutscher Krieg” – einer etwas obskuren Beschreibung des Dreißigjährigen Krieges – etwas ganz anderes, ich stieß dort auf eine Beschreibung die mir die Liedzeile des Refrain des Landsknechtslied “Görg von Frundsberg führt uns an..” erklärte. Diese lautet nämlich: ” Lerman vor Pavia”. Ich bringe die Stelle von Lappenberg in heutiges Hochdeutsch (Lappenberg schreibt eine schauderöse Mischung aus Norddeutschen Platt und normalen Deutsch).

“Doch als den Bäuerlein dies kund wurde gab es heute ein großes Geschrei. Schließlich/Endlich erhob sich der Ruf “Lerman!” und wohl wahr sie stürzten sich voll Geschrei und Lärmens auf die Altenstedter…”

Lerman = Lärm an = Kriegs-Kampfgeschrei.

Und hier das Landsknechtslied:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Sa-fGA1I52A

Autor: Angtarion

"Si hortum in bybliotheca habes, deerit nihil" Marcus Tullius Cicero

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.