Masowien

Burg Ciechanow im Abendlicht

Ciechanow ist bei den jährlich Reisen nach Litauen ein gern von mir gewählter Ort um zu übernachten.

So auch dieses Jahr. Ich bin zeitig in Ciechanow und beeile mich zur Burg zu kommen. Zwar bin ich schon ein paar Mal um die Burg herum geschlichen, aber immer war es zu spät um noch hinein zu gelangen. Das Museum schließt um 18 Uhr. Diesmal habe ich Glück, 20 Minuten vor 18 Uhr bin ich da. Eine junge Frau und ein junger Mann sitzen gelangweilt an der Kasse. Sie wollen mich umsonst rein lassen. Und so entspinnt sich ein Gespräch. Beide kommen aus Ciechanow, beide studieren in Warschau. Er Archäologie, sie Geschichte. Beide jobben hier in den Semesterferien. Als sie merken das ich mich in Geschichte auskenne, wird das Gespräch spannend.

Vorab sei in Erinnerung gerufen : es war Konrad von Masowien der den Deutschen Orden gegen seine heidnischen Nachbarn zu Hilfe und ins Land rief.

Ich will das Gespräch in Kernaussagen skizzieren.

  • Weißt Du das Masowienische Truppen in Tanneberg zusammen mit dem Deutschen Orden gegen die Polen gekämpft haben?
  • Erst als der Orden besiegt war konnte Polen Masowien okupieren.
  • Überall da wo Du die rechteckigen Marktplätze und Backstein Burgen , wie in den deutschen Gebieten findest war Masowien.
  • Herzog Konrad kannte Paris und wollte etwas anderes als Holzhäuser. Weil er das wollte sagen sie heute: er war ein brutaler Tyrran.
  • Die Nachkommen derletzten Herzöge gingen im 16 Jh. An den Habsburger Hof und waren später wichtig in Galizien.
  • Die 350 Jahre Unabhängigkeit waren die beste Zeit hier.
  • Was hier in Polen in den Schulbüchern steht ist doch alles erlogen. Ließ nur was sie in Sochaczew schreiben (das die Burg erst unter polnischer Herrschaft aus Stein gebaut wurde). Das stimmt nicht, wir haben dort die Fundamente einer steinernen Burg aus dem beginnenden 14. Jh. ausgegraben – die Burg der maswinischen Herzöge.
  • Ich weiß das alle Politiker lügen.

So, das lasse ich jetzt mal so stehen. Ich werde nachlesen müssen und prüfen was ich verifizieren kann. Denn die Frage von Masowien ist der Punkt an dem sich der Konflikt von Deutschen Orden und polnischer Krone öfters mal festhakt.

Eine so ausgeprägte Regionalidentität ist mir bisher in Polen nicht begegnet. Wiedermal zeigt sich, wir wissen zuwenig über unseren östlichen Nachbarn.

Autor: Angtarion

"Si hortum in bybliotheca habes, deerit nihil" Marcus Tullius Cicero

Schreibe einen Kommentar