Phänologische Beobachtungen – Erstfrühling – Forsythia

Forsythia

Erst vor einer Woche hatte ich die Phänologische Beobachtung  zur letzten Phase des Vorfrühlings mit den Worten eingeleitet

“…Wenn sie erscheinen dann erwarten wir schon die Blüten der Forsythien und damit die Zeigerpflanze für den Beginn des Erstfrühlings.”

Wenige Tage später ist es soweit die Frosythien blühen! War “mein” Huflatich etwas spät dran oder lag es am Wetter? Egal – in Dresden blühten eine knappe Wocher später die Frosythien.

Diese herrlichen gelben Ölbaumgewächse kamen aus Ostasien zu uns. In ihrer Heimat werden sie auch als Heilpflanzen geschätzt. Allerdings gibt es mehr als eine Frosythienart, so das ich mir nicht sicher bin das es auf die bei uns gepflanzten Hybriden anwendbar ist. Mmein (etwas älteres) Lexikon spricht auch nur davon das ihn “heilende Wirkung zugeschrieben wird”. Daher: gesichert vermag ich zum Forsythia als Heilpflanze nichts auszusagen.

Autor: Angtarion

"Si hortum in bybliotheca habes, deerit nihil" Marcus Tullius Cicero

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.