Von mir selbst

Allee im Winter

Ich habe heute jemanden der dem ursprünglichen Wandervogel nahesteht, die nachfolgenden Zeilen geschrieben. Zugleich kristalliert in Ihnen etwas, was meine Motivation ist die mich in den letzten Jahren nach draußen treibt. Liebe Freunde ich möchte Sie – diese mir wertvolle Erkenntnis – mit Euch teilen.

“Hallo, Du triffst etwas bei mir. Von Sachse zu Sachse, ja wir sind losgezogen, ja wir ziehen los, ja wir weden losziehen und diese gewittersturmgebeutelte Zeit hinter uns lassen. Nicht im Sinne einer romantischen Weltflucht, sondern um Freiheit und Eigenverantwortung zu leben und unsere Gedanken zu ordnen. Unabhängig zu sein im Denken und Leben!”

In meinesm Inneren klingt Schuberts Winterreise gesungen von Peter Schreier. Für mich noch immer eines der besten Musikstücker aller Zeiten. In Verfremdung: Fremd sind wir in diese Welt geboren, fremd ziehen wir wieder aus.

Autor: Angtarion

"Si hortum in bybliotheca habes, deerit nihil" Marcus Tullius Cicero

Schreibe einen Kommentar